Inklusion im Netz

In einem Award stellte mir Leidenschaftlichwidersynnig folgende Aufgabe: „Drei Sätze, die du mit Inklusion vebindest“ Das Thema wollte ich schon länger ansprechen. 🙂 Ich möchte zuerst darauf hinweisen, dass ich mich in diesem Artikel erstmal nur mit der Darstellung von Inklusion und Behinderung in den Medien beschäftigen werde. Nur… Was ist das überhaupt – „Inklusion“?…

Read More

Achtung, provokant und äußerst subjektiv

Ich beobachte es immer wieder – Eltern, in (rein subjektiv) den meisten Fällen Mütter, fotografieren ihre schwer kranken Kinder in allen möglichen Situationen, insbesondere in Solchen, in denen es ihnen sehr schlecht geht… und… …posten diese Fotos auf Facebook. Vor lauter „facepalmen“ kriege ich jedes Mal eine knallrote Stirn. Wieso haben erwachsene Menschen das Bedürfnis,…

Read More

(Viel!) mehr Glück als Verstand

Ich behaupte ganz gern, dass ich Superkräfte habe. Nicht solche, die als welche erkennbar sind, aber genau die, die ich brauche, wenn wieder irgendetwas schief läuft. Anders kann ich mir das Ganze nicht erklären. Die letzten Monate musste ich mal wieder in Vollpension außer Haus verbringen. Das Geniale daran – mein Zimmer war in der…

Read More

Unverträglichkeit

Anfangs wunderte ich mich, dass ich plötzlich oft unter Übelkeit (besonders abends, nachts und morgens) leide und auch ein Hitzegefühl mit gleichzeitigem „zu-kalt-Gefühl“ war irgendwie neu. Nachts wachte ich durchgeschwitzt auf, hatte allerdings leichte Untertemperatur. Tagsüber kam auch ein ständiges Aufstoßen und unangenehmes Gefühl im Magen hinzu. Meine Vermutung war, da ich ja den einen…

Read More

Zum Glück war das gestern wohl nur eine Überanstrengungsreaktion meines Körpers. Abends ging das Fieber nach einem kurzen Schub höherem Fieber wieder runter und nach einem Liter NaCl fühle ich mich wieder besser. Morgen wird meine Familie und ich von der Firma, die alles organisiert, eingewiesen, wie die Pumpe zu handhaben ist und ich bekomme…

Read More

Fuc..äh. Fieber

Fieber… hoffen wir mal, dass es nur Überanstrengung oder ein harmloser Infekt ist. ‚Ne Portinfektion oder Sepsis würde mir nochmal so richtig den Rest geben… Musste mit Erschrecken feststellen, dass der Pflegedienst und auch die Pflegekräfte im Krankenhaus die Infusionen wie normale Infusionen behandeln, nur eben mit dem Absprühen des Katheterendes und mit desinfizierten Händen….

Read More

Die ersten Erfahrungen

An die Hobbypsychologen und Fachkräfte hier – ist es gestört, wenn ein Patient im Aufwachraum nach dem Wachwerden als erstes nach seinem Port greift und sich über eine schwarze (hey, die sind stylish! 😀 ) Ritschratschklemme freut? Genau DAS war meine erste Handlung kurz nach der OP. Ich hatte bisher immer diese gelben Dinger gesehen…

Read More

Nix mit „Hicki“. Meine Jungs verwandeln mich heute in ein Steifftier. Ist auf lange Sicht vermutlich angenehmer, weil die Portnadeln mit den Schläuchen dünner sind. Außerdem ist der Eingriff noch kleiner und lässt sich ambulant durchführen. Ich bin gespannt, wo genau der Port liegen wird und welches System verwendet wird Dann bin ich wohl ’ne Mischung aus…

Read More

Nach einer Unterschrift: „Aaaalso… Schrifttechnisch komme ich meinem Traumberuf ja schon ganz nah. “ „Hast aber doch noch irgendwie ’ne Kinderschrift. Irgendwas muss man im Medizinstudium ja noch lernen.“ 😀

Read More

Mit Hicki aus dem Hick-Hack

Nun geht die Schule wieder los – ich meinte schon scherzhaft, dass ich eine extra große Schultüte verdient habe, wenn ich irgendwann wieder in die Schule gehen kann. Tja, darauf muss ich wohl noch ein wenig warten. Und da mein Körper und die Ärzte der Meinung sind, dass Schultüten so richtig was für Anfänger sind,…

Read More