Vom Nadelkissen zum Überraschungsei mutiert

Nun kenn ich den MRT-Befund. Es ist, wie ich es mir dachte. Ich muss schon sagen, ich bin glücklich über den Befund, auch wenn er nicht so toll ist. Ich bin glücklich über ihn, weil er schnell behoben werden kann und ich hoffentlich bad nachhause kann und bald (nur noch 8 TAGE, YEAH! 😀 )…

Read More

Zwischenstand

Seit Freitag liege ich nun im Land der fiesen Gestalten, die mich als Nadelkissen benutzen, mich aus dem Schlaf reißen und dabei tierisch erschrecken. Eigentlich war nur die ambulante, zehntägige OP-Spülung angedacht. Dank der blöden Wundnekrose, die entfernt werden musste,  wurde ich, damit ich nicht zu starke Blutungen habe, wie ’ne Weihnachtsgans „gestopft“. Genauer genommen…

Read More

Ein Arzt ist…

Eine Gestalt im weißen Gewand, die Freude daran hat, andere Menschen durch ihr lautes Klopfen an der Tür zu wecken und gleichzeitig halb zu Tode zu erschrecken… Bald gibt’s wieder Lesestoff, wenn ich mich aus den Fängen dieser fiesen Gestalten befreit habe. 😉

Read More

„Tolle“ Ferien

Die letzten Tage waren mal wieder sehr anstrengend. Letzte und diese Woche hatte/hab ich fast täglich Arzt und Kliniktermine. Diese Woche durchgängig seit Dienstag. Nachdem ich mich von den Terminen jeweils erholt habe, beschäftigte ich mich mit dem Bau von Modellhubschraubern. Meine UH-1D ist garnicht mal so schlecht geworden! 😉 Nun bastle ich an einer…

Read More

Die Letzte Antwort auf Rückenpatientins Fragen (Vol. 6)

Wie gehen deine Mitmenschen damit um Es wissen nur die Menschen, mit denen ich engen Kontakt habe, also meine Freunde und die Verwandschaft. Meine Klasse weiß, dass ich was am Darm habe, dass ich oft den OP-Tisch fliege und dass sie mit mir nicht wilde Spiele spielen sollen, weil ich nichts in den Bauch bekommen…

Read More

Ich bin HAPPY! <3

Ich darf am 26.4. unseren Hubschrauber anschauen! Mein Lieblingspilot wird auch da sein! Ich hoffe, an dem Tag gesund zu sein! Ich freu mich wie ein kleines Kind! 😀

Read More

Anrworten auf Rückenpatientins Fragen Vol.5

Wie verkraftest Du die ganzen Krankenhausaufenthalte? Das Krankenhaus ist ein Teil meines Lebens. meine Mama ist so oft und lange sie kann, bei mir, darf teilweise sogar bei mir schlafen. Ich habe auch einen sehr guten Freund, der mich fast jeden Tag besucht. Als ich in einer weit entfernten Klinik lag, fuhr er jeden Tag…

Read More

Wie ärgere ich einen Anästhesisten?

Ganz einfach: man beantwortet die Frage „Wann hast Du das letzte Mal was gegessen?“ mit: „Nich‘ viel. Ein Schokobrötchen heute morgen.“.  Wenn man noch einen drauf geben will, entgegnet man auf den empörten Blick des Anästhesisten: „Hat gut geschmeckt!“. Weiter kam ich leider nicht, da ich total lachen musste. 🙂 (Bin natürlich – wie immer…

Read More

Antworten auf Rückenpatientin Vol. 4

Wie lebt es sich damit?     Hmm, gute Frage. 😉 Das glauben mir zwar nur wenige, aber: ich bin glücklich. Trotz allem. Ich kann alles tun, was ich möchte. Okay, zwar in Maßen und oft halte ich Ausflüge und Verabredungen nicht durch, aber: ich versuch’s immer wieder. Ich muss noch’ne Menge üben, um wieder…

Read More