Wer und wieso?

Hallo, ihr da draußen!

Ich bin der OP-Tisch-Pilot.

Ich nenne mich so, weil ich luftfahrtbegeistert bin und einen Flugschein für OP-Tische habe. Wie es dazu kam, werdet ihr noch früh genug erfahren!

Ich gehe derzeit in die 12. Klasse und möchte nach dem Abitur Medizin oder Psychologie studieren. Meine Freizeit verbringe ich am liebsten musikhörend oder musikmachend, oft auch lesend, schreibend oder draußen. Sehr, sehr gerne auch auf Konzerten – Natürlich am liebsten in der Frontrow! Manchmal aber auch an Flughäfen oder Hangars. Oder auch in Skateparks, denn mit einem Rollstuhl kann man geniale Dinge tun!

Inzwischen bin ich ein Transformerhybrid. Leider kann ich (noch nicht?) fliegen, die olle Krankenkasse spendiert meinem Flitzer einfach keine Tragflächen oder Triebwerke. Gemein. Aber dafür habe ich ein Jetpack, das mich immer wieder auflädt. 20 Stunden pro Tag. Dabei muss man ziemlich akribisch genau und steril vorgehen, weil sonst ein totaler Systemabsturz droht. Für alle Beteiligten keine angenehme Sache… Den Flugschein für OP-Tische möchte ich übrigens lieber nicht mehr nutzen. Aber was muss, das muss halt.

Klingt verrückt, nicht wahr? Ehrlichgesagt ist es das auch. Irgendwie. Passt zu meinem Leben mit solchem komischen Körper-Krankheitkrams. Quasi eine reale, meine persönliche Creepypasta. Nur ohne Leichen. Aber mit Blut. 😀

Wo wir auch schon beim Blogthema sind: Das ist hier alles voll krank und mega behindert, Alter! Ischwör!

In erster Linie möchte ich Vorurteile auflösen. Aber manchmal brauche ich auch einfach mal ein Ventil, wenn’s nicht gut läuft. Wenn über Menschen mit schweren Krankheiten berichtet wird, werden sie meistens nur mitleidserregend dargestellt, es wird nur einseitig berichtet. Entweder ist man das leidende Opfer oder der übermenschliche Superheld. Oft heißt es auch, dass man etwas „trotz“ einer Erkrankung oder Behinderung tun würde, nie ist dieses Merkmal ein normaler Teil einer Person. Alle diese Varianten sind reine Paradigmen. Egal, wie man dargestellt wird – Es ist nie natürlich. Ich möchte das in meinem kleinen Rahmen ändern!

Viel Spaß im Paralleluniversum voller Hubschrauber, Jacksonmilch und Schule!

 

69 thoughts on “Wer und wieso?

  1. Unknown Unknown Unknown Unknown

    Ich freue mich wenn ich täglich was zu lesen bekomme. Vielen Dank schon mal für teilweise lustige Erlebnisse im Krankenhaus, wo man selber denkt, es kann nicht war sein ;-), als auch über traurige Momente wo ich dich so gerne unterstützen würde 🙂 Schön das du deine Gedanken und Erlebnisse mit uns teilen willst 🙂

    Mach weiter so 😉

  2. Unknown Unknown Unknown Unknown

    Ohje, man haben wir viel gemeinsam o.O aber das gefällt mir total! 🙂 Ich dachte bis eben, ich bin die einzige die gerne lateinische Fachbegriffe der Anatomie lernt, diese 3-kg-make-up-Fressen hasst,spinnen hasst, Nikes und Hoddies liebt..SUPER! 😀 Ich find’s gut :)))

  3. Unknown Unknown Unknown Unknown

    Hej, hört sich spannend an bei Dir. Da muss ich wohl mal öfter vorbeikommen… Besonders freue ich mich über all die Lobesworte für die Chirurgen 😉
    Alles Gute und schreib schön weiter!

    1. Unknown Unknown Unknown Unknown

      Ihr Chirurgen seid ja auch coole Socken 😉 ebenso die Gasmänner. 😀 Bin derzeit im Krankenhaus, ihr werdet wieder was lesen, wenn ich zuhause bin und meinen Laptop hab. Audm Smartphone schreibt’s sich schlecht. :-]

  4. Unknown Unknown Unknown Unknown

    Huhu, ich melde mich auch einmal. Habe in den letzten Wochen immer mal ein bisschen quergelesen. Dein Optimismus kommt gut rüber und ich lese gerne hier. Liebe Grüße, Mara.
    P.S. Vielleicht hilft das Lesen hier gegen meine Arztphobie.

    1. Unknown Unknown Unknown Unknown

      freut mich! 🙂 was deine arztphobie betrifft: die halbgötter werden schnell handzahm 😀

  5. Unknown Unknown Unknown Unknown

    Hallo Pilot!
    Schönen Blog hast du da, und vor allem interessanter als von den ganzen Hühnchen, die tagein, tagaus nur schreiben, dass sie Shoppen waren und sich neue Ohrringe gekauft haben 🙂
    Weiter so!
    LG
    La Bamba

    1. Unknown Unknown Unknown Unknown

      danke für dein lob! 🙂
      das, was ich hier schreibe, soll gesunden, z.b. ärzten, einblick auf meine sichtweise bzgl. meines etwas anderem lebens geben. die meisten dramatisieren das immer total. richtig schwachsinnig, sowas. ich freue mich, einen neuen leser zu haben und werde bald weiterschreiben! 🙂

  6. Unknown Unknown Unknown Unknown

    hey !!!

    ich würde mich riesig freuen, wenn du dich mal per mail bei mir melden würdest. ich bin auch nicht wesentlich älter wie du und bin auch ein absoluter heli fan, näheres per mail: j-h-25@gmx.de

    vg
    johnny 8)

  7. Unknown Unknown Unknown Unknown

    Moin Moin. Bin durch zufall von einem anderen Blog hierher gekommen und muss sagen, es macht höllisch Spaß mitzulesen und mitzufühlen. Ich bin leider auch ein leidgeplagter, denn ich habe seit knapp einem halben Jahr immer wieder starke Magen und Darmschmerzen samt Nebenerscheinungen. Bisher hat man nur ein Magengeschwür gefunden, was aber nicht die Ursache und der Auslöser ist. Einen Vorteil hat das ganze aber, ich habe in 7 Monaten knapp 35kg abgenommen…

    Wenn du möchtest können wir uns gerne mal austauschen 🙂

    1. Unknown Unknown Unknown Unknown

      das mit den 35kg kann zwar für manche recht „schön“ sein, aber gesund ist das ganze definitiv nicht. haben die mal ne koloskopie, bzw. ne kapselendoskopie gemacht?

      1. Unknown Unknown Unknown Unknown

        Bis auf eine Magenspiegelung steht noch alles an. Klar ist das nicht gesund, aber ich hatte vorher starkes Übergewicht und bin dadurch endlich runter aufs Normalgewicht. Dadurch das Zeitweise mein Arzt selbst nicht mehr weiterwusste, hats mich zeitweise Psychisch total runtergehauen sodass jetzt auch noch Depressionen dazukommen. Naja mal schauen was noch kommt. Mein Internist will jetzt die nächsten Ergebnisse abwarten, wenn da nichts eindeutiges rauskommt soll ich in die Uniklinik eingewiesen werde, damit die mich von Kopf bis Fuß auseinandernehmen. Nachteil an der Geschichte ist, das es Tage gibt da hab ich kaum beschwerden und dann gibt es Tage die sind wieder total Übel. Z.b. jetzt die letzte Woche bis heute. Ich esse momentan nur 1 Brötchen pro Tag, weils nicht anders geht…

        1. Unknown Unknown Unknown Unknown

          das kommt mir bekannt vor. mal geht’s einem total besch….. und später wieder gut. ich hoffe, dass du eine gute diagnostik bekommst und ihr schnell einen weg finden werdet, der dir helfen wird. ich könnte dir nur raten, dich unter http://www.stoma-forum.de anzumelden, auch wenn du kein stoma hast. die meisten können dich da super beraten, was versch. darmerkrankungen angeht. alles gute! 🙂

  8. Unknown Unknown Unknown Unknown

    Bin gerade über drei Ecken zu dir gestoßen und finde deinen Blog sehr interessant. Ich arbeite für ein Unternehmen, welches Stomaprodukte etc. vertreibt, daher interessieren mich sehr Patienten und Anwender, die täglich mit den Produkten leben müssen …
    Grüße!

  9. Unknown Unknown Unknown Unknown

    Ich musste gerade so beim Lesen feststellen, dass wir ja noch mehr gemeinsam haben *leicht geschockt guck*
    Ich bin auch nicht gerade sportlich und auch seeeehr grobmotorisch veranlagt und zeichnen tue ich auch sehr gerne.

    Das Chantal’chen 🙂

  10. Unknown Unknown Unknown Unknown

    lieber op-tisch-pilot, habe gleich mal einen gegenbesuch gestartet und dadurch von deiner erkrankung erfahren und dass du 15 bist! dein blog ist klasse. und was noch klasser (öhm, neues wort erfunden) ist: deine positive lebenseinstellung. jeder, der so blöde erkrankt, kennt die tiefen des lebens, auf die er gerne auch verzichtet hätte. aber jeder
    kennt auch die ungeheure energie und den lebenswillen und vor allem lebensfreude. mach weiter so, alles andere bringt einen nicht weiter 😉

    wir haben ganz schön viel gemeinsam, bis auf die tatsache, dass ich doch auch sportlich bin 😉

    ich wünsche dir alles gute und dass du später in jedem fall entweder hubschrauberpilotin wirst oder es zu deinem hobby machen kannst. oder noch besser: rettungsaärtzin mit hubschrauberlizenz 😆 und jetzt verlinke ich gleich mal auf deinen tollen blog, deine katerwolf

    1. Unknown Unknown Unknown Unknown

      hi katerwolf,
      danke für die verlinkung und die lieben worte! 🙂

  11. Unknown Unknown Unknown Unknown

    Hallo OP-Tisch-Pilot,

    ich mag Deinen Blog – und würde Dich aus diesem Grund gerne
    in Kürze mit einem Award bewerfen – falls Du nichts dagegen hättest?

    Viele Grüße aus der Blognachbarschaft,
    Schattenpriester

    1. Unknown Unknown Unknown Unknown

      dankeschön! 🙂
      freut mich sehr, dass du gern vorbeischaust.
      ab freitag geht’s weiter mit dem schreiben. werde dann natürlich auch auf die awards eingehen! 🙂
      liebe grüße zurück!

  12. Unknown Unknown Unknown Unknown

    Hey HO 😀
    Richtig fettes Kompliment mein Lieber. Super Blog ist echt extrem aufbauend Menschen mit ähnlichen Problemen zu sehen/lesen die ihr Leben trotzdem lieben und es geniessen können. Gibt genug Miesepeter wie ich finde. Von daher richtig großes Lob von mir an dich und weiterhin viel Kraft, Mut und Gesundheit.

    Viele Liebe Grüße
    Momo 😀

  13. Unknown Unknown Unknown Unknown

    Hallo,

    habe deinen Blog grade durch Zufall entdeckt und werde mich später wenn ich mehr Zeit habe mal etwas einlesen.
    Eine Frage kommt mir nur schonmal vorab in den Sinn wenn ich das hier lese.
    Stoma und Intensivmediziner. Ist das machbar?
    Liebe Grüße und alles Gute
    die Machermama

    1. Unknown Unknown Unknown Unknown

      hi, ja, ich denke, das funktioniert. ein stoma ist keine behinderung im eigentlichen sinne. ich würde es als anatomische besonderheit bewerten, von der ich nichts merke 🙂

  14. Unknown Unknown Unknown Unknown

    So, auch hier gelandet. Interessant. Zu meinem Pseudonym bastelst du vorne noch was dazu und du weißt wer ich bin. Man liest sich drüben.

  15. Unknown Unknown Unknown Unknown

    Hi 🙂
    Bin soeben auf deinen Blog gestossen und muss sagen, du bist mir symphatisch ^^
    Du ziehst dein Ding durch und lässt dich nicht unterkriegen! Yeah!
    LG

  16. Unknown Unknown Unknown Unknown

    Mein lieber Scholli! Noch so jung und schon so ein toller Blog. Kompliment auf der ganzen Linie. Fettes Daumen hoch. Und dann deine ganze Einstellung, die ist saugut und genau richtig! Ich muss mich bei dir unbedingt einlesen, aber wie du ja weißt, gehe ich heute in die Nachtschicht und ich weiß noch nicht, ob es da ruhig oder eher sehr lebendig zugehen wird, denn meine Hascherln sind seit gestern auf unsere niegelnagelneue Station umgezogen, die eine komplette Dementenstation laufen wird. Und wie ich auch aus Erfahrung weiß, reagieren Demente auf Veränderungen doch schon ziemlich und agieren höchst nervös. Sollte ich ruhige Minuten haben, fange ich zu lesen an. Das ist ein Wort und Versprochen! Danke für deine superliebe Verlinkung. ♥

  17. Unknown Unknown Unknown Unknown

    Hallo Pilot,
    ich habe gerade gesehen, dass heute in N24 ein für Dich sicherlich interessanter Bericht kommt:

    21:10
    Hubschrauber-Legende Huey – Der Bell UH-1D in Deutschland

    Liebe Grüße
    Hajo

    1. Unknown Unknown Unknown Unknown

      hey hajo, danke für den tipp! 🙂
      ich hatte die doku vor ca. einem monat (?) schonmal gesehen, ich fands richtig spannend. nur schade, dass es ausschliesslich um deutsche hueys geht, allerdings würde eine komplette doku über die huey weitaus länger dauern. 😀 genial ist auch die doku über die b747, es fängt beim urmodell an und hört bei der produktion der 747-8 auf. definitiv meine lieblingsdoku. 🙂

  18. Unknown Unknown Unknown Unknown

    Hey OP-Tisch-Pilot!
    Ich bin zufällig auf deinen Blog gestoßen und bin aufmerksam geworden weil du dich genau so für Hubschrauber Interessierst wie ich :DD (ein noch längeren Satz konnte ich nicht schreiben^^)
    Dein Blog ist wirklich Interessant zu Lesen und wenn man einmal damit angefangen hat, kann man dann auch nicht mehr aufhören 😉

    Liebe Grüße
    Isabel

  19. Unknown Unknown Unknown Unknown

    Hallo Pilot! Hast du schon mal an Asperger-Autismus gedacht? Komme nur gerade von der Seite von Querdenker, der über Autismus schreibt. Und deine Selbstbeschreibung klingt so. Habe selbst auch Colitis Ulcerosa (leichte Form) und auch Asperger (Soviel zu Direktheit 🙂 ). Seit ich das weiß und behandle, bin ich vom Darm her beschwerdefrei! Vielleicht gibt es einen Zusammenhang??

    Alles, alles Gute dir!

  20. Unknown Unknown Unknown Unknown

    Hallo OP-Tisch-Pilot,
    ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen und bin gleichzeitig begeistert, wie ergriffen. Es macht mir eine große Freude deine Beiträge zu lesen. Wie du mit deiner Erkrankung umgehst, finde ich unglaublich bewundernswert. Ich kann mich so gut persönlich, wie auch beruflich in deine Lage hineinversetzten. Toll, dass du deine Gedanken so öffentlich mitteilst. Es wird vielen hoffentlich mehr Stärke geben und Anderen ein Ansporn zum Nachdenken sein. Ich wünsche dir weiterhin ganz viel Kraft. Mach weiter so!
    Viele liebe Grüße.

  21. Firefox 44.0 Firefox 44.0 Mac OS X 10.6 Mac OS X 10.6

    ich hoffe, dass es Dir trotz Deiner Schweigsamkeit gut geht.
    Alles Liebe
    Hajo

  22. Google Chrome 52.0.2743.116 Google Chrome 52.0.2743.116 Windows 10 x64 Edition Windows 10 x64 Edition

    Lieber OP-Tisch-Pilot,

    unser Team von der Turbokultur GmbH sucht für das Online-Projekt „Bohemian Browser Ballett“ junge Snapchatter (bis 23 Jahre) für ein Musikvideo.

    In dem Musikvideo/Song bitten die Jungen die Alten darum, doch bitte von Snapchat fern zu bleiben. Snapchat soll der Raum für die Jungen bleiben und nicht zum 2. Facebook werden.

    Zum Bohemian Browser Ballett: Wir machen Webvideos für ein junges Format vom ZDF. Die Videos gibt’s auf unserem Facebook- und Youtube-Kanal. Initiator von Bohemian Browser Ballett ist Schlecky Silberstein.

    Falls du unsere Idee interessant findest, selbst auf Snapchat bist und Lust hast mitzumachen, dann melde dich gerne bei mir. Meine Kontaktdaten habe ich im Formular eingetragen. Ich kann dir dann auch Näheres zum Song/Video sagen.

    Viele Grüße,
    Melanie

    1. Unknown Unknown Unknown Unknown

      Hi Melanie, es tut mir leid, ich habe deinen Kommentar eben erst entdeckt, er hat sich im Spamordner verloren. Danke für die Anfrage! ich finde das sehr interessant und hätte Lust dazu. Läuft das Projekt noch? LG, OP-TP

  23. Firefox 48.0 Firefox 48.0 Mac OS X 10.6 Mac OS X 10.6

    Hallo Pilot,
    der Jehreswechsel ist – wer weiss warum auch immer – ein Anlass, Wünsche zu versenden. Ich wünsche Dir für de Zukunft, dass Deine – manchmal sicherlich bescheidenen – Wünsche in Erfüllung gehen mögen. Eine Heilung kann ich Dir zwar von Herzen wünschen, aber das ist wohl unrealistisch und somit vermag ich das auch nicht wirklich auzuschreiben.
    Somt verbleibt mir nur ein herzlicher Gruss und alles Liebe für 2017
    Hajo

Kommentar verfassen