Vielen Dank, dass ihr mir „Awards“ verliehen habt. Ich freue mich, dass es euch gefällt, was ich hier mache auch wenn ich krankheitsbedingt eher selten hier unterwegs bin. Ich freue mich zwar immer wieder darüber, aber im Blog gehe ich darauf nicht näher ein, seid mir nicht böse.

Ich selbst habe momentan eine absolute Schreibblockade. Ist aber auch nicht verwunderlich, denn mir geht’s momentan echt grottig. Die Story werde ich vermutlich später etwas ausführlicher schildern, wenn ich mehr Kraft habe. Aktuell stehe ich kurz vor einer größeren OP – das volle Programm mit großem Schnitt, vermutlich starken Schmerzen, Schläuchen und Intensivstation. Ich hoffe, wieder von der coolen Schwester betreut zu werden, die beim letzen ITS-Aufenthalt morgens erstmal gaaaanz laut das Radio anschmiss und die genialsten Witze drauf hatte. 🙂 Danach Aufpäppeln mit parenteraler Ernährung. Ein gewisses Risiko besteht, weil ich ziemlich abgebaut habe und nur noch ca. so viel wie ein 10 jähriges Kind wiege. Hätte alles nicht so weit kommen müssen, hätte man früher erkannt, dass ich auch noch zusätzlich Zöliakie habe. Zu der Odyssee spter mal etwas mehr.

Momentan bin ich über jedes Stück Normalität verdammt froh, der Rolli hilft mir da ungemein – Wenn es meine Kraft erlaubt, bekomme ich wöchentlich zweimal privaten Matheunterricht, schließlich will ich ja trotz der Zwangspause schulisch weiterkommen.

Es gibt so einige Themen, denen ich mich hier mal ausführlicher widmen möchte. Aber – wie immer – brauche ich noch ein wenig Zeit. Rennt mir nicht weg, auch wenn es hier so ruhig ist. Bald werde ich wieder so richtig loslegen!

12 thoughts on “Chaotisches

  1. Unknown Unknown Unknown Unknown

    Alles Gute für deine OP.
    Ich hoffe, dass du diese gut überstehst und die gewünschte Schwester oft entsprechend Dienst hat.

  2. Unknown Unknown Unknown Unknown

    Alles Gute! Ich drück dir die Daumen. Mach dir keinen Stress wegen des Blogs, wir laufen dir nicht weg.

  3. Unknown Unknown Unknown Unknown

    Gute Besserung und alles Gute für die bevorstehende OP!
    Habe deinen Blog komplett gelesen und finde deine Art, wie du mit allem umgehst einfach bemerkenswert. Dieses Gefühl bei Helis kann ich verstehen, den du beschreibst. Ist wirklich wahnsinn, was für eine Stärke da herrscht. Bei uns um die Ecke ist letztes Jahr die Christoph 18 gelandet und wieder gestartet. Den Start konnte ich miterleben.

  4. Unknown Unknown Unknown Unknown

    Pilotin, komm erst einmal wieder halbwegs ins Lot, wir werden Dich bestimmt nicht vergessen, sondern Dir kräftig die Daumen drücken (mehr können wir leider nicht tun).
    Ich schreib‘ das nicht nur für mich, weil ich vermute, dass dies die Meinung vieler ist.
    Herzliche Grüsse
    Hajo

  5. Unknown Unknown Unknown Unknown

    Ich bleibe dir auch treu, Ehrensache!! Alles Gute für die OP, so wenig Schmerzen wie irgendwie möglich und ganz nette Pfleger, die dir wieder auf die Beine helfen, wünsche ich dir!
    Herzlichst
    Cheriechen

  6. Unknown Unknown Unknown Unknown

    Ich denke mal, dass wir alle hier Geduld haben und warten werden! Auch heute wünsche ich Dir, dass Du nicht nur bald wieder schreiben, sondern auch wieder Kraft hast Fotos zu machen! Lass dir aber Zeit damit… Viele Grüße, Torsten

Kommentar verfassen