Ich freue mich immer, wenn ich sehe, dass meine Zimmernachbarinnen eine liebe Familie haben, die sich um sie sorgt. Aber hier um 7:40 antanzen? Gerade dann, wenn die Andere (ich) noch halb pennt und nach dem Frühstuck in einer Stunde anschliessend in Ruhe duschen will? Brötchen vorbeibringen ist ja in Ordnung, aber dann sollte man auch wieder gehen.

Etwas Anderes wär’s ja, würde es der Anderen schlecht gehen oder eine große OP bevorstehen würde. Aus den Gründen kam meine Mutter auch oft zu den originellsten Uhrzeiten. Auch, wenn die Familie arbeiten muss, würde ich damit kein Problem haben, vorausgesetzt, mir wird vorher Bescheid gegeben. Da aber NICHTS davon zutrifft, fühle ich mich gerade einfach nur belästigt, insbesondere, weil ich noch ziemlich müde bin und eigentlich weiterschlafen will! Ach, und es ist auch immer eine gute Idee, anzuklopfen, bevor man ein fremdes Zimmer betritt!!! -.-

3 thoughts on “Liveblogging.

  1. Unknown Unknown Unknown Unknown

    Manche scheinen fast mit einziehen zu wollen, hm?! Ich verstöpsele mir in solchen Situationen mit meinem MP3-Player bzw. den Ohrstöpseln die Ohren. Das dämmt die Geräuschkulisse wenigstens etwas, hilft allerdings auch nicht, um in Ruhe duschen zu können.

    Toi, toi, toi, dass Du bald mehr Ruhe hast. Zimmernachbarn wechseln ja häufiger mal.

  2. Unknown Unknown Unknown Unknown

    Guten Morgen! Keine Panik, ich bin noch der Uhr mächtig, aber erst seit einer Stunde wach, da ich ja Nachtdienst hatte. Tja meine Gute. Wer kennt solche Besucher nicht? Ich hatte bei meiner Magen OP eine im Zimmer liegen, die hatte sage und schreibe 5 Lover und die kamen auch zu den unmöglichsten Zeiten angedackelt. Irgendwann war mir das zuviel und ich habe da eine ganz klare Ansage gemacht. Das hat geholfen. Hallo? Wer will schon, dass einen fremden Menschen im Nachtgewand sehen? Mausi, mach den Mund auf und sag der Tante mal wo`s langgeht. Wie geht es dir überhaupt?

  3. Unknown Unknown Unknown Unknown

    Mädchen, Sorge kennt keine Stunde
    .. und das sollte Dich Deine „Verärgerung“ über den frühen Zeitpunkt vergessen machen.
    Liebe Grüße
    Hajo

Kommentar verfassen