CED and me 2 – Von Körperkontaktsaversionen, der Brühe des Grauens und dem verdammten Midazolam

Und dann… landete ich bei der Gastroenterologin im KH. Sie war eine groß gewachsene, blonde, mehr oder weniger junge Frau. Auch im Sommer trug sie hohe Stiefel – ich hörte sie schon von Weitem kommen, da sie einen sehr „festen“, energischen Gang hatte. Zuerst wurde meine damalige Nadelphobie in Form einer Konfrontationstherapie „therapiert“, anschließend sprachen…

Read More

Please insert this motherf***in‘ IV here!

  Yeah… War heute – wie jeden Monat einmal – im ambulanten OP. Die verdutzten Blicke auf meinen Arm werd‘ ich nie vergessen. Göttlich! 😀 Übrigens wurde ich heute – achtung, Weltpremiere – nur EIN einziges Mal gepiekst.  Das muss gefeiert werden! Am besten mit… ..na ratet mal… Jacksonmilch oder Fanta, äh, Fenta. Prost!  

Read More