Die letzten Tage verliefen super!

Ich bin relativ leistungsfähig und ermüde zZt. nicht so schnell, wie sonst. Ich kann von mir sagen, dass es mir wirklich gut geht. 🙂

Mein Co.-Schnippeler will mich jetzt auch nicht mehr so oft „fliegen“ lassen. Das nächste Mal erst in 4 Wochen.

Sein Gedanke ist, dass die ewig nicht heilende Wunde meiner anscheinend besonders aggressiven Grunderkrankung zugrunde liegt.

Nun wird’s erstmal Medikamente gegen die Colitis geben, was aber nicht einfach wird, da ich starke Nebenwirkungen von den Sachen hatte. Die Doc’s müssen mir nun etwas Geeignetes suchen.

Vielleicht wird mir in einigen Wochen auch ein Endovac eingebaut. Sollte dies geschehen, würde es schmerzhaft werden können und ich müsste alle 4 Tage in den Partykeller. Außerdem würde ich dann kontinuierlich an einer Pumpe hängen.

Wisst ihr überhaupt, wie gut Ablenkung gegen Schmerz hilft? Letztens hatte ich einen super „Co-Piloten“. Seine Art, einen Zugang zu legen, ist echt cool. Wir unterhalten uns, er sticht einfach zu und fragt mich danach, ob mir irgendwas wehtat. 😀 Ich hab den Stich nicht mitbekommen. 🙂 Dazu gibt es sogar eine wissenschaftliche Erklärung: http://g-o.de/wissen-aktuell-14762-2012-05-18.html Coole Sache, oder?

Jedenfalls geht’s mir gut. Meine größte Sorge sind zur Zeit meine Lackierprobleme beim Modellbau und dass diese blöden Kufen ständig porös werden…Wer einen Tipp für mich hat: immer her damit! 🙂 .

Ich hab sogar schon so viel Kraft, mich länger mit Freunden zu treffen und auch mal gut zwei Stunden Bus zu fahren.

Die nächsten Tage werde ich die Sonne genießen und die Schulbank drücken.

 

9 thoughts on “Absolut super!

  1. Unknown Unknown Unknown Unknown

    Zufällig hier vorbeigekommen und glatt „Modellbau“ gelesen. Gibt’s nähere Angaben zu den Lackierproblemen und Kufen? Gerne per E-Mail.

  2. Unknown Unknown Unknown Unknown

    Super auch zu lesen, dass es dir derzeit halbwegs gut geht und du u.a. Zeit zum Bloggen hast.

    Einen guten Start in die Woche wünscht dir herzlichst

    Andrea

Kommentar verfassen