Absolut super!

Die letzten Tage verliefen super! Ich bin relativ leistungsfähig und ermüde zZt. nicht so schnell, wie sonst. Ich kann von mir sagen, dass es mir wirklich gut geht. 🙂 Mein Co.-Schnippeler will mich jetzt auch nicht mehr so oft „fliegen“ lassen. Das nächste Mal erst in 4 Wochen. Sein Gedanke ist, dass die ewig nicht…

Read More

Blogempfehlung

Dieses Mädchen hat mich auf die teilweise richtig gute Musik von Paul Kalkbrenner gebracht. Wir haben erstaunlich viele Gemeinsamkeiten entdeckt, obwohl wir uns persönlich noch nie gesehen haben. Sie liebt ebenfalls alles, was brummt, rattert und nen Rotor hat. Vergleicht ihren Vater mit Akkon Rostok 15/81/04 und liebt das Skaten. Sie beginnt bald eine Ausbildung…

Read More

Edit

Als ich meinen letzten Artikel noch einmal durchlas, fiel mir auf, dass ich teilweise wie so eine arrogante Zicke rüberkam. Natürlich bin auch ich nicht gerade perfekt. Will’s auch gar nicht sein. Ich habe einige Eigenschaften, bei denen die Anderen sicher auch denken, was ich denn „für eine“ sei. Z.B. mein „chronischer Chaotismus“ (da fällt…

Read More

Die sind so… komisch…

Wenn ich mit anderen Jugendlichen zusammen bin oder mir deren Facebookeinträge usw. durchlese, erkenne ich eine starke Differenz zwischen deren Welt und meiner. Es geht bei denen meist nur um Mode, „Styles“, Shoppen, Handys, diese neuartige Musik, also diese Chartstürmer und irgendwelche Hip-Hopper, Liebe, Partys und ständig um Sex. Wozu brauchen die das alles? Mir…

Read More

Rollentausch

Festern haben meine Omi und ich mal für einige Stunden die Rolle getauscht. Die Omi hatte ziemlich heftige Bauchschmerzen und fuhr dann doch lieber in die Notaufnahme. Dort angekommen begrüßte uns eine Chirurgin, die mich ganz gut kennt. Wir gingen in die Abteilung für Innere Medizin. Wir kamen in einem hellen, kleinen Raum an, in…

Read More

Raus aus Stitchtown! :)

Vorgestern geschah es: Ein lautes Klopfen hallte durch den Raum. Ich wurde davon wach. Naja, eher halbwach. 🙂  Es ist schon doof, wenn man gerade tiefenentspannt durch den Himmel schwebt und dann urplötzlich ein lauter, dumpfer Ton einen einfach so wieder zurück ins Klinikbett abstürzen lässt. Die Autorotation klappte auch nicht, dafür stand aber plötzlich…

Read More

Stitchtown 2

Eigentlich war heute mein Jacksonmilchkomasaufgelage geplant, was aufgrund von chirurgischen Notfällen auf morgen verschoben wurde. Somit war ich umsonst bis 16 uhr am Verhungern gewesen nüchtern (=nichts essen u. trinken dürfen) geblieben. Nun darf ich morgen ab 10 im „Partykeller“ feiern. Samstags ist’s da eh gemütlicher. Der Betrieb läuft da weitestgehend auf Sparflamme und das…

Read More

Stitchtown

Ich muss schon sagen, mein Körper ist mit einem Überraschungsei vergleichbar. Leider fehlt die Schokohülle. 🙂 Immer wieder für eine Überraschung gut. Durch mein „Überraschungsei-Syndrom“ verweile ich mal wieder im Land der tausend Nadeln. Nennen wir es Stichtown.1000 und ein Stich – 1001 stitches, statt 1001 Nacht.- Au Mann, ich werd‘ ja schon richtig kreativ……

Read More

Blogemfehlung

Heute habe ich vor, euch den neuen Blog einer Freundin vorzustellen. Ich habe sie in der Chirurgie kennengelernt. Sie hat das Selbe wie ich und hat nun beschlossen, ebenfalls einen Blog zu schreiben. what-ever-it-should-be.blogspot.de Sie ist sprachenverliebt, wird Pädagogik studieren und hat einfach ein wenig was zu erzählen. Viel Spaß beim Lesen, auch wenn sie…

Read More