Welche Einschränkungen hast du?

 

In erster Linie beeinträchtigt mich die ständige Müdigkeit und Schlappheit. Normale Tätigkeiten halte ich nicht lange durch. Verabredungen muss ich immer spontan treffen. Wenn ich dann verabredet bin, werde ich sehr schnell extrem K.O. Ich kann nicht viel laufen, rennen geht schlecht. Meine Haltung ist immerzu schlaff und muss mich immer, wenn ich länger sitze, z.B. in der Schule irgendwie abstützen. Im Grunde genommen kann ich alles machen, nur in Maßen.

Durch die Müdigkeit habe ich teilweise Konzentrationsprobleme in der Schule. Allerdings waren die schon mal schlimmer. Ich hab nen 1,9 – 2,0 Durchschnitt auf dem letzten Zeugnis gehabt.:)

Ich darf auch keine schweren Sachen heben. Das ist für mich allerdings keine richtige Einschränkung. Könnte aber eine werden, wenn ich später erwachsen bin und alleine wohne. Ich kann ja schließlich nicht meine Mutti für mich einaufen gehen lassen! 😉  In der Schule wurde ich mal von einer sehr intoleranten Lehrerin (die über meine Krankheit aufgeklärt ist!) bloß gestellt, weil ich für nen kindergartenhaften Stuhlkreis die Stühle nicht schleppen kann. Allerdings sind die Erwachsenen an meiner Schule eh ziemlich asozial drauf. 😉 Die Schüler sind alle sehr nett.

Vol. 3 folgt! 🙂

4 thoughts on “Fragen von Rückenpatientin Vol.2

  1. Unknown Unknown Unknown Unknown

    Oh, natürlich aknnst du deine Mutter einkaufen schicken. Ich muss das auch mache, obwohl ich fast 30 Jahre alt bin! Kleinere Einkäufe kann ich selbst erledigen, aber Getränke z.B. MUSS meine Mutter holen, weil ich es nicht kann.
    Glaub mir, deine Mutter wird das auch gerne für dich machen, weil sie dich kennt und genau weiß, dass du das nicht machen darfst!

    Kannst du an deiner Haltung arbeiten? Oder ist es generell schwierig für dich, die Musekln aufzubauen?

    1. Unknown Unknown Unknown Unknown

      ich kann schlecht an meiner haltung arbeiten. ich kann mich kurz aufrichten, sacke aber immer wieder in mich zusammen. war schon beim friseur schwierig. die friseurin hatte davon natürlich keine ahnung und war teilweise leicht genervt 🙂 die mutti wirds sicher gerne tun 🙂

  2. Unknown Unknown Unknown Unknown

    das mit der lehrerin find ich ja heftig. grade wenn sie ueber deine krankheit aufgeklaert ist..

Kommentar verfassen