Hallihallo, endlich habe ich mal wieder ein wenig Zeit gefunden, zu bloggen.

Morgen geht’s mal wieder zu meinen „Dealern“. Bin GottseiDank mit den chirurgischen und Anästhesievorgesprächen fertig. Das hin-und-her-Schicken ist immer sehr nervtötend. Habe aber dank meines Stammgaststatusses allerdings da gewisse Vorteile den anderen Patienten gegenüber. 😉

Wenn ich mit all dem fertig bin, gibt’s immer ’ne Torte aus der Caféteria. 🙂

______________________________________________________________________________________________

Alle Chroniker oder sekundär Behinderten sprechen immer so von sich: „Als ich noch nicht (whatever) hatte,…..“

Ich sage das eher so: „Als ich noch inkomplett war,…“

Ich muss sagen, ich fühle mich jetzt komplett. Das ist kein blöder Spruch von mir, ich meine das ernst. Ich fühle mich wohl, so wie ich bin. egal, ob ich einen Beutel, Narben und was auch immer am Bauch trage. Das gehört zu mir. Mir geht es gut. 🙂

 

 

15 thoughts on “Post ohne Überschrift :)

  1. Unknown Unknown Unknown Unknown

    Wow, das muss ich jetzt mal loslassen: Bemerkenswerte Einstellung!
    Weiterhin viel Kraft wünscht eine bisher stille Mitleserin.

    1. Unknown Unknown Unknown Unknown

      dankeschööön!!! 🙂 klar, kannste gerne tun, musst dich nur auf ne verrückte chaotin gefasst machen 😀

      dank deines namen weiß ich nun, wer sich immer nachts in unsere wohnung schleicht und sich am medikamentenschrank bedient 😀

  2. Unknown Unknown Unknown Unknown

    So, nun komme ich endlich mal wieder dazu, bei dir reinzuschauen.
    Deine Einstellung ist toll! Ich muss leider öfters mal wieder in die richtige Richtung geschubst werden. Da reicht dein ein Blogeintrag über Kleinigkeiten, die einen erfreuen und alles ist wieder gut.
    Es ist schon wichtig, dass der Grundgedanke positiv sein sollte. Alles andere wäre auch einfach unerträglich.
    Bei mir kam der Unfall plötzlich und unerwartet. Deshalb hatte ich in der ersten Zeit ganz schön mit mir zu kämpfen. Heute denke ich da anders drüber und mir geht es besser. Schlechte Tage hat jeder mal und das soll auch so sein. Aber es gibt auch genug Menschen, die nur ihre schlechten Tage sehen wollen. Die wissen leider gar nicht, was sie verpassen.

    1. Unknown Unknown Unknown Unknown

      Da stimme ich dir voll und ganz zu. Was bringt es einem, sich Zuhause zu verschanzen, wenn draußen die sonne scheint und die Eisläden offen haben? 🙂

      1. Unknown Unknown Unknown Unknown

        Oh ja, leckeres Eis… Ich war am Freitag erst mit meinem Terrorkrümel Eis essen. Einen riesigen Himbeerbecher. Der entschädigt doch soooo viel!

  3. Unknown Unknown Unknown Unknown

    Hihi 🙂 Hach, was bin ich froh, dass ich schon erwachsen bin und selbst entscheiden kann, wann ich ins Bett will. Allerdings zwingt mich, meine bald wirkende Schlaftablette, so langsam auch dazu.

    1. Unknown Unknown Unknown Unknown

      welche nimmst du? ich bekomme immer circadin (melatonin) oder wie ich es auch gerne nenne: „benzo für ökos“ 😀 (wirkt natürlich ganz anders als ein benzo und birgt keine suchtgefahr)

      1. Unknown Unknown Unknown Unknown

        Hm, deine sagen mir gar nichts. Ich nehme Zopiclon 7,5. Aber wirklich helfen tun die nicht, obwohl sie genug Buprenorphin als Wirkverstärker hätten.
        Finde es übrigens bewundernswert, dass du mit Fentanyl zurecht kommst. Das ist das einzige Opioid, bei dem ich nur über der Kloschüssel hänge.
        Im Notfall habe ich Instanyl (auch Fentanyl). Das nimmt man als Nasenspray und es wirkt nur sehr kurz. Da habe ich das Problem nicht.

        1. Unknown Unknown Unknown Unknown

          mir bekommts sehr gut, ich bekomme allerdings auch die geringste dosis in kombi mit antiepileptika. das wirkt auch sehr gut. bin dadurch auch nicht so müde, bzw. berauscht. es gibt auch noch fenta-lutscher bei akuten schmerzen, vlt. sind die angenehmer als nasenspray?

  4. Unknown Unknown Unknown Unknown

    Hast du dich ohne Stoma unvollständig gefühlt, also hat dir da was an dir gefehlt?

    1. Unknown Unknown Unknown Unknown

      nö. nun aber, nach der ganzen zeit mit dem stoma, würde es, wenn ich’s nicht mehr habe, (was eh nicht sein kann) sich sicher komisch anfühlen, ohne extra am bauch^^

Kommentar verfassen